Was bietet der Studentische Besuchsdienst seinen Mitgliedern?

 

Wenn du Mitglied beim Studentischen Besuchsdienst wirst, vermitteln wir dich an eine Einrichtung unseres Kooperations-Netzwerks, zum Beispiel Alten- und Pflegeheime oder Senioren-Wohneinrichtungen. Vor Ort wirst du von MitarbeiterInnen je nach Wunsch an eine/n SeniorIn vermittelt oder hast die Möglichkeit, bei Veranstaltungen mitzuarbeiten. Wir begleiten deine Vermittlung und sind stets als Ansprechpartner für dich verfügbar, wenn es Unsicherheiten, Probleme oder Gesprächsbedarf zu deinem Engagement gibt.

Weiterhin bieten wir dir Möglichkeiten, dich für dein Engagement vorzubereiten und währenddessen fortzubilden. So bieten wir pro Semester einen Workshop an, der dich auf verschiedenen Gebieten weiterbringt, zum Beispiel im Bereich Gesprächsführung, Umgang mit demenziellen Veränderungen oder Erste Hilfe.

Als Organisation treten wir auch in der Öffentlichkeit für unsere Themen ein, bei Diskussionsveranstaltungen oder öffentlichen Projekten. Damit wollen wir die Sichtbarkeit von Problemen des Alter(n)s erhöhen und gleichzeitig die Gemeinsamkeiten der Generationen hervorheben.